1/1

A B O U T

Ich wurde in Hamburg geboren. Meine Kindheit und Jugend verlebte ich im sehr harmonischen Familienkreis mit meinen Eltern, meinem jüngeren Bruder und meinen Großeltern. Mein Großvater bestimmte mit seiner Wünschelrute den Brunnen im Garten meines Elternhauses, und meine Großmutter schwor schon bei meiner Mutter auf alternative Heilmethoden. Meine Mutter übernahm das und ging mit meinem Bruder und mir zum Homöopathen, da ihr Standardverschreibungen der klassischen Medizin wie Antibiotika falsch erschienen. Dennoch verfolgte ich nach meinem Abitur zunächst den gesellschaftlich klassischen Weg: Ich studierte Betriebswirtschaft und arbeitete nach Universitätsabschluss 23 Jahre in einem Großkonzern. Ich lebte in einer Beziehung, habe geheiratet, bekam zwei Söhne und nach 15 Jahren Gemeinsamkeit sollten sich unsere Wege dann wieder trennen.

Als ich 20 Jahre alt war, erkrankte mein Bruder an einer schweren chronischen Krankheit. Sein Leidensweg und sein Kampf mit der Krankheit bestimmte danach unser aller Leben. Über die Jahre wurde immer deutlicher, dass die Schulmedizin ihm nicht zu helfen vermochte, und so wandten wir uns als Familie noch mehr der Alternativmedizin zu, bemüht Heilung und Balancierung für Körper, Geist und Seele zu finden.

2006 gebar ich meinen ersten Sohn Mads. Durch meine Familiengeschichte war ich weiterhin offen für alternative Heilmethoden, und so stellte eine Heilerin in Mads 13. Lebensmonat fest, dass er ein Kristallkind ist, beschenkt mit einer ganz bestimmten Seelenenergie, Ausstrahlung und Wissen. 2009 wurde Peer geboren, auch als Kristallkind. Für mich ist es das größte Geschenk, sie in ihrer Entwicklung zu fördern und zu begleiten.

2011 fand ich den Weg in die Selbstbestimmung, dieser führte mich drei Jahre später zum Reiki. Seit diesem Tag meditiere ich täglich und schöpfe daraus meine seelische Balance und Energie.

Das Jahr 2016 war geprägt durch meine schamanische Ausbildung bei Josefine Pfeifhofer und die Rückführung zum Wissen der Pflanzen. Beides vermittelt Kenntnisse, die schon Urvölker vor Jahrhunderten anwendeten und es heute noch tun. Dieses wertvolle Wissen ist in unserem Jahrhundert immer mehr in Vergessenheit geraten.

Bis Januar 2018 war mein Leben durch die aktive Sterbebegleitung meines Bruders sehr geprägt. Dies führte zu der Erkenntnis und dem tiefen Wunsch mich der Energiearbeit als Berufung zu widmen.

JENNIFER SIEVERS

Heegbarg 109

22395 Hamburg

post@jennifer-sievers.com

+49 (0) 1520 4301 656

© by Jennifer Sievers